In enger Abstimmung mit den zuständigen Physiotherapeuten und dem behandelnden Arzt wird von den Sportlehrern eine indikations- und leistungsbezogene Sport- und Bewegungstherapie durchgeführt. Die ausgewählten Therapieinhalte werden der Diagnose und der individuellen Leistungsfähigkeit angepasst.

Unsere Medizinische Trainingstherapie (MTT) ist darauf ausgerichtet, gezielt Muskeldefizite unter genauer Berücksichtigung des Krankheitsbildes zu beheben. Voraussetzung hierfür ist zu einem die fachliche Qualifikation unserer Therapeuten und zum anderen die therapeutischen Trainingsgeräte. Diese bedürfen eines hohen Standards und unterliegen bestimmten Zulassungsverordnungen. Wichtig ist die kontinuierliche therapeutische Kontrolle bei der Ausführung des Trainingsprogramms – hiefür wurde ein spezielles Kontrollsystem entwickelt.

Das Ziel der MTT ist, im Verlauf des Rehabilitationsprozesses die Kraft und Koordinationsabläufe so zu steigern, bis Sie wieder in der Lage sind, die Aktivitäten des täglichen Lebens, Sport und Freizeit schmerzfrei und ohne Einschränkungen auszuführen.

Zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.