Sanfte Therapie in den ersten Lebensjahren
können wir Ihnen u.a. anbieten bei:

  • Dreimonats-Koliken
  • Schlafstörungen
  • ständig lang anhaltendes Schreien des Säuglings 
  • Hyperaktivität
  • Verzögerung der motorischen Entwicklung
  • Trinkschwäche, ständiges Spucken beim Trinken, Schluckstörungen 
  • postnatale und frühkindliche Entwicklungsstörungen wie Schädel- und Lageasymmetrien
  • Verletzungen bei oder nach der Geburt wie z. B. Funktionsstörungen in der  Halswirbelsäule und der Schädelnähte

Zum Seitenanfang