IRENA
Im Rahmen der Nachsorge bieten wir im Gesundheitszentrum Chiemgau die IRENA (Intensive REhabilitationsNAchsorge) der Deutschen Rentenversicherung Bund und Bayern Süd auf dem Gebiet der muskuloskelettalen Erkrankungen an.

Hierzu benötigen wir eine Verordnung einer ambulanten oder stationären Rehabilitationseinrichtung. Die Behandlungen erfolgen in der Gruppe, 24 Termine,  1 bis 3 x pro Woche über max. 6 Monate nach Ende der Reha. Enthalten sind hierin ca. 90 bis 100 Minuten Gruppenbehandlungen, wie z. B. Entspannungsgruppe, Rückenschule, medizinische Trainingstherapie.

Rehabilitationssport Wirbelsäule
Kursinhalt:
-Kräftigung und Dehnung der Rückenmuskulatur
-Entspannungsübungen
-Rückengerechtes Verhalten im Alltag

Wie komme ich zu Reha- Sport?:
-Deutsche Rentenversicherung (Verordnung über Reha-Arzt, Beginn 3 Monate nach Reha Ende, 2x/Woche, max. 6 Monate)
-Ges. Krankenkassen (Hausarzt/Orthopäde verordnet Rehasport je nach Genehmigung 50 Termine, 2x/Woche,  innerhalb 18 Monaten
  Download Formblatt 56)

Downloads

Formblatt56

Aktuelle Infos Training & Kurse COVID 19

Aktuelle Infos Reha & Therapie COVID 19

Aktuelle Infos Wellness & Behandlungen COVID 19

Chiemgau Cafè Angebot

Extern-Vorträge und Kurse

Zum Anfang