Während Physiotherapeuten auf die ärztlichen oder heilpraktischen Verordnungen angewiesen sind, dürfen Heilpraktiker für Physiotherapie Erstdiagnosen stellen und eine eigenständige Therapie anordnen. Die Heilerlaubnis des sektoralen Heilpraktikers ist auf den Bereich der Physiotherapie beschränkt, jedoch wird den Physiotherapeuten der "First Contact", also der Direktzugang zum Patienten ermöglicht. Sie dürfen also ohne ärztliche Weisung sofort physiotherapeutisch behandeln.
Diese Ausbildungen weisen vor: Herr Peter van den Berg, Philip Seiler und Michaela Holub

Zum Seitenanfang